You are using an outdated webbrowser.
Please update your browser software.
Sie benützen einen veralteten Webbrowser.
Bitte aktualisieren Sie Ihre Browsersoftware.

Höhepunkte

Seit der Nominierung zum UNESCO-Welterbe im Jahr 2007 und der ersten Erweiterung 2011 und damit auch der Ernennung der fünf deutschen Waldgebiete hat die Welterbestätte zahlreiche Höhepunkte erlebt. Dank der erfolgreichen multinationalen Zusammenarbeit der beteiligten Staaten hat sich das Welterbe Buchenwälder im Laufe der letzten Jahre zu einer Marke entwickelt, die Europas alte Buchenwälder mit ihren vielen Gebieten zu einer Einheit werden lässt. Eine Einheit, die die UNESCO-Idee von Völkerverständigung und Zusammenarbeit in idealer Weise umsetzt und in Zukunft möglicherweise noch um wichtige Buchen(ur)wälder Europas in weiteren Staaten erweitert werden könnte.

2021
2021
Überarbeitung der Website

Die Website ist an das Erscheinungsbild angepasst und inhaltlich überarbeitet. Alle Teilgebiete sind jetzt übersichtlich dargestellt.

Grafik: UNESCO-Welterbe Buchenwälder Website 2021
2019
2019
Die Marke

Fertigstellung des Markenhandbuches (Markenbotschaften, Markenwerte, Corporate Identity)

Grafik: UNESCO-Welterbe Buchenwälder Markenhandbuch
2017
2017
Eröffnung Welterbeforum

Das UNESCO-Welterbeforum im Nationalpark Jasmund wurde am 6. Juni 2017 von Bundeskanzlerin Angela Merkel im Rahmen eines Festaktes eröffnet.

Grafik: UNESCO-Welterbe Buchenwälder Welterbeforum Jasmund
2017
2017
2. Erweiterung

Am 7. Juli 2017 wurde das Welterbe um 63 Buchenwaldgebiete in zehn europäischen Ländern erweitert.

Grafik: UNESCO-Welterbe Buchenwälder 2. Erweiterung
2016
2016
UN-Dekade Biologischen Vielfalt

Die App wird als offizielles Projekt der UN-Dakade Biologische Vielfalt ausgezeichnet.

Grafik: UNESCO-Welterbe Buchenwälder App in den Wald Auszeichnung
2016
2016
Filmveröffentlichung

Der Film "UNESCO-Welterbe – Alte Buchenwälder Deutschlands" wird veröffentlicht.

Grafik: UNESCO-Welterbe Buchenwälder Film
2015
2015
App – in den wilden Wald

Erstellung einer App zum Weltnaturerbe Buchenwälder mit Welterberouten durch die fünf deutschen Teilgebiete.

Grafik: UNESCO-Welterbe Buchenwälder App in den Wald
2013
2013
Signetentwicklung

Entwurf des Signets für das Weltnaturerbe, welches in allen Landessprachen der Welterbegebiete verfügbar ist.

Grafik: UNESCO-Welterbe Buchenwälder Signet
2013
2013
Dirk-Steffens-Film

Dirk Steffens produziert Welterbefilm für das Rundkino des Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL: "Die Wanderung der Alten Buchenwälder".

Grafik: UNESCO-Welterbe Buchenwälder Film
2011
2011
Website online

Die Website zur Welterbestätte mit vielen Fotos und vielen Informationen ist veröffentlicht.

Grafik: UNESCO-Welterbe Buchenwälder erste Website
2011
2011
Alte Buchenwälder Deutschlands

Das Welt­erbe­komitee der UNESCO hat am 25. Juni 2011 ent­schie­den, die „Alten Buchen­wälder Deutsch­lands“ als Er­wei­terung der Welt­erbe­stätte in die Welt­erbe­liste auf­zu­nehmen.

Grafik: UNESCO-Welterbe Buchenwälder 1. Erweiterung
2007
2007
Buchenurwälder der Karpaten

Im Juli 2007 wird das Welt­er­be­komi­tee die „Buchen­ur­wälder der Kar­paten“ als Weltnaturerbe ausgezeichnet.

Grafik: UNESCO-Welterbe Buchenwälder Buchenurwälder der Karpaten