You are using an outdated webbrowser.
Please update your browser software.
Sie benützen einen veralteten Webbrowser.
Bitte aktualisieren Sie Ihre Browsersoftware.

UNESCO-Welterbetag

Der UNESCO-Welterbetag am 6. Juni 2021
Welterbe erleben unter www.unesco-welterbetag.de

46 Denkmäler und Naturschutzgebiete in Deutschland hat die UNESCO als Erbe der Menschheit anerkannt. Am 6. Juni, dem UNESCO-Welterbetag, können Sie alle gleichzeitig entdecken – im Internet oder vor Ort.   
UNESCO-Welterbe ist vielfältig: Vom Wassermanagement-System in Augsburg, der Klosterinsel Reichenau im Bodensee, über die Zeche Zollverein in Essen bis hin zum Wattenmeer. Alle Welterbestätten, über 1.000 weltweit, haben eins gemeinsam: Sie sind jeweils einmalig im globalen Vergleich. Sie machen die gemeinsame Geschichte der Menschheit und unseres Planeten erlebbar.  
Die 46 Welterbestätten in Deutschland bieten am UNESCO-Welterbetag am 6. Juni Führungen, und Erlebnisaktionen für Kinder und Erwachsene ebenso wie virtuelle Angebote an. Auf unesco-welterbetag.de gibt es Livestreams, Interviews, digitale Rundgänge und die interaktive Fotoaktion #WelterbeVerbindet. Unter dem Motto „Solidarität und Dialog“ zeigen die Welterbestätten, dass sie gerade in Krisenzeiten wertvolle Orte der Begegnung und der internationalen Zusammenarbeit sind. Der UNESCO-Welterbetag findet jährlich seit 2005 statt, als gemeinsame Aktion der Deutschen UNESCO-Kommission und des Vereins Welterbestätten Deutschland.

Besuchen Sie uns auf unesco-welterbetag.de.

Zurück