You are using an outdated webbrowser.
Please update your browser software.
Sie benützen einen veralteten Webbrowser.
Bitte aktualisieren Sie Ihre Browsersoftware.

Cozia

Die beiden Teilgebiete liegen im zentral-südlichen Teil der Südkarpaten, eingebettet in eine über 8.000 Hektar große intakte Waldlandschaft mit natürlicher Walddynamik. Die Berge sind fast vollständig von sehr natürlichen Wäldern bedeckt. Darunter sind reine Buchenwälder, Tannen-Buchenwälder, Traubeneichenwäldern und Fichtenwälder. Als trocken-wärmeliebende Baumarten sind z. B. Manna-Esche und Walnuss eingestreut.

Steckbrief

  • UNESCO-Anerkennung: 2017
  • Schutzgebiet: Cozia Nationalpark
  • Buchenwaldregion: Karpatisch
  • Fläche: 3.389,16 ha
  • Anzahl Teilgebiete: 2
  • Höhenstufe: kollin bis hochmontan (300 – 1.640 m ü. NN)
  • Tiere: Braunbär, Wolf, Luchs, Wildkatze, Steinadler, Auerhuhn
  • © Administration of CNP
  • Alter Buchenwald im Cozia Massif © Administration of CNP
  • © Administration of CNP
  • © Administration of CNP
  • © Administration of CNP
  • © Administration of CNP
  • © Pavel Prundurel