You are using an outdated webbrowser.
Please update your browser software.
Sie benützen einen veralteten Webbrowser.
Bitte aktualisieren Sie Ihre Browsersoftware.

Unsere Buchenwaldfamilie

Ein Welterbe ohne Grenzen

Die gesamte Welterbestätte umfasst die wenigen verbliebenen europäischen Buchenurwälder und jahrhundertealte, vom Menschen kaum veränderten Buchenwaldgebiete in Europa.

Das UNESCO-Welterbe „Alte Buchenwälder und Buchenurwälder der Karpaten und anderer Regionen Europas” mit insgesamt 94 Waldgebieten in 18 Ländern ist derzeit die größte serielle Welterbestätte. Sie umfasst Gebiete in Albanien, Belgien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Deutschland, Frankreich, Italien, Kroatien, Nordmazedonien, Polen, Rumänien, der Schweiz, der Slowakischen Republik, Slowenien, Spanien, Tschechien und der Ukraine. Und weitere wertvolle Waldgebiete in anderen Staaten könnten noch folgen.

Wir wachsen zusammen

Den Anfang machten 2007 die „Buchenurwälder der Karpaten“, zehn Gebiete in der Slowakischen Republik und der Ukraine – also ein grenzüberschreitendes Welterbe von Anfang an.
Mit der Aufnahme der „Alten Buchenwälder Deutschlands“ in die Welterbeliste im Jahr 2011 wurde unsere Welterbestätte um fünf Gebiete erweitert.
2017 kamen weitere 63 Gebiete in zehn Ländern hinzu. 2021 wurden 15 neue Gebiete in sechs weiteren Ländern nominiert.
2021 wurde unser Welterbe Buchenwälder um weitere 15 Gebiete in 6 Ländern erweitert. Somit entstand die größte serielle Welterbestätte weltweit.